Wasser war schon immer sehr wichtig für Utrecht. Der Name ‘Utrecht’ hat hier sogar seinen Ursprung. Er ist eine Ableitung von dem lateinischen Wort Trajectum, was bedeutet: ‘ein Ort, an dem man das Wasser überqueren kann’. Das heißt, bis 1122 floss der Rhein durch Utrecht. Später wurden Kanäle gegraben. Was geschah auf dem Fluss und um dieses Wasser herum? Wie haben sich zum Beispiel die Kaikeller entwickelt? Warum gibt es nur in Utrecht so viele davon? Und wofür werden sie heute verwendet? Das alles werden Sie auf dieser Tour entdecken! 

Ein Spaziergang an den Kais entlang dauert etwa eine Stunde. Man kann diese Tour gut mit einem Rundgang durch die historische Innenstadt kombinieren.